• Schamanismus und Energiearbeit

"Ein Wesen, das verachtet seinen Stamm, kann nimmer fest begrenzt sein in sich selbst."... William Shakespeare

Seminar Ahnenkraft

Warum ein Ahnenseminar?

Wir alle haben Ahnen und werden Ahnen sein. Manch einer, der vielleicht zunächst Schwierigkeiten hat, den Kontakt zu Verbündeten wie Krafttier oder Lehrer zu finden, erfährt einen leichteren Kontakt zu den Ahnen. Unsere Ahnen sind uns besonders nahe, sie sind uns vertraut, teilweise haben wir sie selbst noch kennen gelernt oder Geschichten über sie erzählt bekommen. Unsere verstorbenen Ahnen sind immer da. Sie sind weise, geläuterte Seelen, frei von Prägungen, deren mitfühlende Unterstützung wir gerade in der heutigen Zeit einer schnelllebigen Gesellschaft als ausgleichende Kraft empfinden können, die uns Halt gibt. Sie sind unsere Wurzeln.

Die kulturelle Bedeutung der Ahnen:

Frühere und auch noch viele heutige Kulturen haben sich intensiv mit ihren Vorfahren auseinandergesetzt und den Kontakt zu ihnen gepflegt. Ahnenarbeit ist dort etwas ganz Natürliches. Vielerorts gilt die Verbindung zu den Ahnen als eine lebendige Beziehung mit einer Kommunikation in beide Richtungen. Dieses Verhältnis beruht auf der Überzeugung, dass die Ahnen nach ihrem Ableben nicht völlig tot sind, sondern in unsichtbarer Weise weiterexistieren, mit ihren Nachfahren Verbindung halten und ihr Leben beeinflussen können. Jede Handlung wird unter Miteinbeziehung der Ahnen durchgeführt.

Unsere Verbindung zu den Ahnen:

In unserer Kultur und der heutigen Zeit ist die Verbindung zu unseren Ahnen oft vergessen gegangen, abgebrochen worden oder durch zurückliegende Ereignisse getrübt. Als vorangegangene Generationen wirken die Ahnen jedoch in und auf uns. Mitunter fragen wir uns vielleicht, warum wir so sind wie wir sind? Wodurch unsere Schwierigkeiten, aber auch unsere Talente gespeist werden. Oft werden wir in beiden Fällen bei den Ahnen fündig.


In diesem Seminar wollen wir einen wohlwollenden gegenseitigen Kontakt herstellen, die Ahnenlinien klären, nicht gebrauchtes aus dem Familiensystem abgeben und, vor allem, uns mit der Kraft der Ahnen verbinden, um ihre weise Führung zu spüren und diese auch mit in den Alltag nehmen zu können. Ein auf energetischer Ebene bereinigtes Ahnenfeld hat eine befreiende Wirkung.
Dazu beleuchten wir Ahnenarbeit aus verschiedenen Richtungen. Aber in erster Linie ist dies, wie alle Seminare des Schamanismus e.v., ein praxisorientiertes Seminar mit Reisen, Übungen, Partner-/ Gruppenarbeit und Ritualen.


Voraussetzung: Basisseminar Schamanismus

Seminarzeiten: Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
                            Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Kosten: 180 €
Frühbucher bis vier Wochen vor Seminarbeginn: 160 € (gilt nicht für Seminare die im Haus Felsenkeller stattfinden).

Gültig ist die Anmeldung, wenn 50% der Seminargebühr (90 Euro, Rest bar vor Ort) überwiesen sind. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit weiteren Infos.

Termine

Wir freuen uns auf Dich!

"Wir gehen alle am Ende des Lebens zurück in die Unendlichkeit. Doch wohin führt uns unser Weg zuvor?"